Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (47) Autowrack im Main-Donau-Kanal entdeckt

Schwabach (ots) - Am Montag, 8. Januar 2001, führte das Wasser- und Schifffahrtsamt Nürnberg eine Routineuntersuchung des Main-Donau-Kanales durch. Durch das Peilschiff wurde eine Unebenheit in der Fahrrinne des Main-Donau-Kanals in Höhe der Lände Roth entdeckt. Gegen 12.20 Uhr stiegen Taucher ins Wasser, um die Ursache zu ergründen. Sie fanden auf dem Grund des Main-Donau-Kanales einen auf dem Dach liegenden Pkw BMW der 3er-Serie, der bereits durch Schiffschrauben stark zerstört war. Der Pkw wurde durch einen Kranwagen geborgen. Es konnte festgestellt werden, dass der Innenraum des Fahrzeugs völlig verwüstet war. Es fehlten die Sitze, das Lenkrad und Armaturenbrett. Offensichtlich wurde der Pkw ausgeschlachtet. Die TÜV-Plakette an den angebrachten Kennzeichen zeigte das Jahr 1983. Auf Grund des Gesamtzustandes des Fahrzeugs kann von einer sehr langen Liegezeit im Wasser ausgegangen werden. Der letzte Halter dieses Fahrzeugs konnte bislang nicht festgestellt werden. Ermittlungen über die Herkunft des Fahrzeugs, über die Umstände des Verschwindens sowie über eventuellen Zusammenhang mit Straftaten sind eingeleitet. Ergebnisse diesbezüglich stehen noch aus. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Schwabach - Pressestelle Telefon: 09122-927-220 Fax: 09122-927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: