Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Dachstuhlbrand

    Erlangen (ots) -

    Am frühen Morgen des 21.12.00, gegen 01.40 Uhr, war im Eckentaler Ortsteil Eschenau ein neben einem Einfamilienhaus stehender Holzschuppen aus noch nicht geklärter Ursache in Brand geraten. Das Feuer griff rasch auf den Dachstuhl des Wohnhauses über und musste von den Eckentaler und Heroldsberger Feuerwehren bekämpft werden. Der Brand war gegen 02.20 Uhr unter Kontrolle.     Der 49-jährige Hauseigentümer erlitt beim Versuch, den Brand im Anfangsstadium selbst zu löschen, eine leichte Rauchvergiftung und wurde vorsorglich durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.     Seine 48-jährige Ehefrau und seine 15-jährige Tochter blieben unverletzt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 200.000 DM geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Erlangen - Einsatzzentrale
Telefon: 09131-760-220
Fax:        09131- 760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: