Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Flucht mit Pkw wegen Führerscheinbeschlagnahme

      Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 20.12.2000, gegen 01.30
Uhr, sollte eine 31-jährige Frau aus dem Landkreis Fürth in der
Sigmundstraße in Nürnberg im Rahmen einer Verkehrskontrolle
überprüft werden. Die Beamten der Polizeiinspektion
Nürnberg-West bemerkten, dass die Frau auf sie einen äußerst
verwirrten Eindruck machte. Eine Alkomatüberprüfung verlief
jedoch negativ.

    Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass ihr Führerschein auf Grund eines bestehenden Beschlusses des Landratsamtes in Fürth zu beschlagnahmen sei. Als dies der Frau eröffnet wurde, startete sie plötzlich den Motor ihres Wagens, legte den Gang ein, gab Vollgas und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Nach sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen, an dem sich mehrere Streifenbesatzungen beteiligten, konnte das Fahrzeug der Frau schließlich wenig später in einer Seitenstraße zur Sigmundstraße festgestellt und die 31-Jährige vorläufig festgenommen werden.

    Nachdem sie den Beamten gegenüber äußerte, dass sie ohne ihren Führerschein nicht mehr leben wolle und auch eine Medikamenteneinnahme bei ihr nicht ausgeschlossen werden konnte, ordneten die Beamten eine Blutentnahme an. Zudem wird sie heute im Laufe des Tages dem Gesundheitsamt beim Landratsamt in Fürth vorgeführt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: