Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (10) Junior sperrte Mutter auf Balkon

      Nürnberg (ots) - Am 07.12.2000, gegen 09.30 Uhr, wurde die
Polizeiinspektion Nürnberg-Ost davon verständigt, dass im
Stadtteil Rennweg eine Frau um Hilfe rufe. Eine Streife stellte
fest, dass die 30-jährige Hausfrau frierend auf dem Balkon im 1.
Stock stand. Sie hatte dort gerade den Käfig ihres Zierhasens
gesäubert, als ihr 1 ½-jähriger Sohn Mika die Balkontüre
zudrückte und verriegelte.

    Obwohl die Mutter versuchte, ihren Sohn durch gutes Zureden dazu zu bewegen, die Türe zu öffnen, gelang ihm dies trotz aller Anstrengungen nicht. Sichtlich erschöpft legte er sich schließlich ins Ehebett und schlief dort ein.

    Nachdem die Frau über eine Stunde in der Kälte auf dem Balkon gewartet hatte, rief sie laut um Hilfe.

    Die Polizeibeamten konnten den Ehemann an seinem Arbeitsplatz erreichen. Er kam sofort mit dem Wohnungsschlüssel und befreite seine Frau nach 1 ½-stündigem Ausharren in der Kälte aus ihrer misslichen Lage. Der noch tief und fest schlummernde Junge hatte von der ganzen Aktion nichts mitbekommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: