Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2) Widerstand gegen Polizeibeamte geleistet

      Nürnberg (ots) - Ein 23-jähriger Nürnberger wurde gestern
Nachmittag gegen 16.15 Uhr nach einer Fahndung in der Dombühler
Straße durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West
festgenommen. Die Fahndung nach dem Mann war ausgelöst worden,
weil dieser zuvor in einem Schnellrestaurant einen Angestellten
geschlagen hatte und anschließend geflüchtet war.

    Bei seiner Festnahme zeigte sich der 23-Jährige äußerst aggressiv. Da er mit seinen Armen und Beinen um sich schlug, war es zunächst nicht möglich, ihn zu fesseln. Erst durch den Einsatz des Pfeffersprays konnte der Mann gebändigt und gefesselt werden. Bei dem Festgenommenen wurde eine Blutentnahme durchgeführt, da der Verdacht bestand, dass der Mann Alkohol oder Medikamente bzw. Betäubungsmittel zu sich genommen hatte. Gegen ihn wird Anzeige wegen Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: