Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Fünf Personen bei Streit zum Teil massiv verletzt

      Ansbach (ots) - Bei einer größeren Schlägerei in
Dietersheim, Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim, am frühen
Sonntagmorgen erlitten fünf junge Männer zum Teil massive
Schnittverletzungen. Zwei zwischenzeitlich ermittelte
Tatverdächtige sollen am Rande einer Tanzveranstaltung vor dem
Lokal bei der Auseinandersetzung mit einem abgebrochenen
Flaschenhals zugestoßen haben.

    Warum es zwischen der 7-köpfigen Personengruppe zu der Tätlichkeit gekommen war, die im Lokal den Anfang genommen hatte und sich schließlich vor dem Gebäude fortsetzte, ist noch unklar. Alkoholeinwirkung dürfte aber mit ein Grund für die Massenschlägerei gewesen sein. Die beiden Tatverdächtigen, zwei 24-jährige verheiratete Männer aus dem Baden-Württemberger Raum, von denen einer mit einem abgeschlagenen Flaschenhals vorgegangen sein soll, konnten von der Polizei festgenommen werden. Einer der Festgenommenen hat bei der Auseinandersetzung ebenfalls erhebliche Blessuren davongetragen. Von den Verletzten im Alter zwischen 17 und 19 Jahren auf der Gegenseite mussten einige im Neustädter Krankenhaus behandelt werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: