Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Raub nach Volksfestbesuch

      Ansbach (ots) - Am 23.09.00, zwischen 02.30 - 02.45 Uhr,
befand sich ein 18-jähriger Mann in Feuchtwangen auf dem
Nachhauseweg von einem Volksfestbesuch. Er wurde zunächst von
vier Personen verfolgt und in Höhe des Anwesens Sankt
Ulrichsberg 14 von hinten gepackt, geschlagen und zu Boden
gedrückt. Dann wurden ihm sein Handy der Marke Siemens S 25 und
ein geringer Bargeldbetrag abgenommen. Anschließend flüchteten
die Täter im Dunkeln.
    Bei den Räubern handelt es sich um vier Ausländer, ca. 16 -
18 Jahre alt, durchwegs dunkle Haare und dunkel gekleidet.
    Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Ansbach unter Telefon
0981/9094-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach - Einsatzzentrale
Telefon: 0981-9094-220
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: