Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (8) Angetrunkenen Lastzugfahrer gestoppt

      Nürnberg (ots) - Heute Morgen, 22.09.2000, gegen 10.00 Uhr,
erhielt eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost die
Mitteilung, dass in einem Baumarkt im Nürnberger Stadtteil
Glockenhof ein angeblich stark betrunkener Lkw-Fahrer aus seinem
40-Tonner Lastzug Holz entlud.

    Die Überprüfung ergab, dass der Fahrer (40) tatsächlich erheblich angetrunken war. Der Alkomattest zeigte 2,22 Promille. Den Beamten gegenüber wollte der 40-Jährige glaubhaft machen, dass er zwei Stunden vorher nüchtern in Oberbayern losgefahren sei und während der Fahrt «nur» drei Dosen Weißbier á 0,5 Liter getrunken habe.

    Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und sein Führerschein sichergestellt. Der 40-Tonner wurde von einem Ersatzfahrer der Firma übernommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: