Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1) Streit mit Folgen

Nürnberg (ots) - Am Samstag, 02.09.00, gegen 00.30 Uhr, trafen sich zwei, auf dem Gehweg der Pegnitzbrücke in der Brückenstr. entgegenkommende, ausländische Mitbürger. Beide gerieten in einen verbalen Streit, weil sie sich über das vorrangige «Wegerecht» (wer muß ausweichen) nicht einigen konnten. Daraufhin schlug der 37jährige türkische Staatsangehörige dem italienischen Mitbürger mit der Faust mehrmals ins Gesicht. Da der Italiener immer noch nicht Platz machte, packte er dessen hochwertiges Fahrrad und warf es von der Brücke aus in die Pegnitz, wo es in der Flußmitte versank. Eine Streife der PI West schlichtete den Streit und nahm den stark angetrunkenen türkischen Gebäudereiniger mit zur Ausnüchterung. Das beschädigte Fahrrad wurde von der Feuerwehr geborgen und die Kosten trägt der Trunkenbold. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon: 0911-211-2350 Fax: 0911-211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: