Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Betrunkene rauften

      Nürnberg (ots) - Heute früh, gegen 01.30 Uhr, waren ein
18-jähriger arbeitsloser Deutschrusse und ein 42-jähriger
Kraftfahrer aus Nürnberg, der von seiner 39-jährigen Freundin
begleitet wurde, nach Gaststättenbesuchen auf dem Heimweg. In
der Sandreuthstraße in Nürnberg trafen sie aufeinander und
gerieten dort aus nichtigem Anlass in einen Streit. Die beiden
Männer schlugen sich gegenseitig, wobei der Ältere einen
Nasenbeinbruch erlitt. Angeblich forderte der 18-Jährige auch
das Handy und Geld von seinem Kontrahenten.

    Die Frau alarmierte sofort über Handy die Polizei und noch am Tatort konnten beide Männer angetroffen werden. Gegen sie wird Anzeige wegen Körperverletzung erstattet - gegen den 18-Jährigen außerdem ein Verfahren wegen Verdachts des Raubes eingeleitet. Die beiden Raufbolde waren mit etwa 2 Promille alkoholisiert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: