Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (6) Auffahrunfall auf der A 6 forderte fünf Verletzte

      Ansbach (ots) - Am 20.07.2000, gegen 23.00 Uhr, fuhr ein
deutscher Sattelzugfahrer auf der A 6 bei Aurach an einer
Steigungsstrecke mit hohem Tempo auf ein mit vier US-Soldaten
besetztes Geländefahrzeug auf. Das Fahrzeug der US-Amerikaner
folgte mit ca. 50 km/h einem Truck, welcher ein defektes
Fahrzeug am Haken hatte. Durch den heftigen Aufprall wurde das
Begleitfahrzeug auf den vorausfahrenden abgeschleppten Lkw
geschoben. Die vier US-Soldaten im Alter zwischen 24 und 36
Jahren erlitten schwere, aber nicht lebensgefährliche
Verletzungen. Der 31-jährige Sattelzugfahrer aus Sachsen, der
nach Auswertung der Tachoscheibe 12 Stunden hinter dem Steuer
seines beladenen 40 Tonners verbrachte, kam mit leichten
Blessuren davon.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Ansbach -  Pressestelle
Telefon: 0981-9094-213
Fax:        0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: