Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2401) Renitenter Ladendieb nach Verfolgung festgenommen

    Nürnberg (ots) - Mit einem aggressiven Ladendieb hatten es am vergangenen Samstag (12.12.2009) zwei Detektive eines Kaufhauses in der Nürnberger Innenstadt zu tun. Erst nach einer Verfolgung zu Fuß gelang die Festnahme des 40-Jährigen.

    Der Beschuldigte wurde gegen 18:30 Uhr in dem Geschäft beim Diebstahl von Parfüm beobachtet. Als er den Laden verlassen hatte, wurde er von den Detektiven angesprochen. Sofort schlug er auf einen der beiden ein, so dass dieser zu Boden stürzte und sich leicht verletzte.

    Der vermeintliche Dieb ergriff zu Fuß die Flucht, wurde aber von beiden Sicherheitskräften verfolgt. In der Brunnengasse konnte er eingeholt, überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Auf der Flucht warf er eine zuvor mitgeführte Tasche weg. In ihr befanden sich Gegenstände, die nach bisherigem Ermittlungsstand aus Diebstählen stammen könnten. Diesbezüglich dauern die Ermittlungen noch an.

    Der Osteuropäer, der ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland ist, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen räuberischen Diebstahls.

    Der Wert seiner Beute betrug knapp 300,-- Euro.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: