Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2352) Fahndungserfolg nach Ladendiebstahl

    Erlangen (ots) - Am Donnerstagmittag (03.12.2009), bedienten sich vier Personen in der Rastanlage Steigerwald mit Waren im Wert von nahezu 100,00 EUR, ohne die Sachen zu bezahlen. Anschließend fuhren sie auf der Autobahn 3 davon.

    Gegen 12:00 Uhr entwendete das Quartett (zwei 17-Jährige, 20 Jahre und 27 Jahre) aus Osteuropa aus dem Verkaufsraum der Rastanlage Kuscheltiere, Wollmützen und Lebensmittel. Der Diebstahl blieb nicht unbemerkt. Die Vier wurden angesprochen und gaben sogar einen Teil ihrer Beute heraus, bevor sie mit ihrem Pkw flüchteten.

    Die Flucht endete etwa 100 km weiter im Altmühltal in einer Radarkontrolle der Verkehrspolizei Feucht. Dort waren sie wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Im Zuge einer fahndungsmäßigen Überprüfung konnte dann die Verbindung zu dem vorangegangenen Diebstahl hergestellt und die vier festgenommen werden.

    Gegen die vier jungen Männer ist ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

    Simone Wiesenberg /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: