Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2323) Die Polizei verstärkt ihre Geschwindigkeitskontrollen auf der B 466

    Schwabach/Weißenburg-Gunzenhausen (ots) - Von Donnerstag (26.11.2009) bis Samstag (28.11.2009) wurden auf der Bundesstraße 466 verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Dabei handelte es sich um eine gemeinsame Aktion der Abschnitte Ost und West des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

    Anlass der gemeinsamen Kontrollen auf dem 53 km langen Teilstück zwischen Schwabach und der Grenze zum Regierungsbezirk Schwaben (Landkreis Weißenburg/Gunzenhausen) ist die hohe Unfallbelastung. In den letzten drei Jahren ereigneten sich pro Jahr im Schnitt 280 Unfälle. Insgesamt wurden dabei 3 Personen getötet, 44 Unfallbeteiligte schwer und über 200 Verkehrsteilnehmer leicht verletzt.

    Bewusst wurde nicht nur an bekannten Stellen sondern auch an neuen Örtlichkeiten gemessen. Aufgrund teilweise gravierender Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit müssen 86 Fahrer mit einer Anzeige und weitere 216 Verkehrsteilnehmer mit einer Verwarnung rechnen.

    Als Ergebnis der Kontrollaktion ist festzustellen, dass sich die Mehrzahl der Verkehrsteilnehmer zwar korrekt verhält, jedoch zeigen die registrierten Spitzenwerte, dass weitere Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden müssen.

    Simone Wiesenberg/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: