Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2256) Erneut ein Tageswohnungseinbruch - Zeugenaufruf

    Bad Windsheim (ots) - Erneut versuchten gestern Vormittag (18.11.2009) Unbekannte tagsüber in ein Wohnhaus einzubrechen. Auch in Bad Windsheim hatten die Täter zuvor an der Tür geklingelt.

    Gegen 11:30 Uhr klingelten die Unbekannten an der Haustüre eines Einfamilienhauses in der Ottenhofener Straße in Bad Windsheim. Als der Sohn des Hauses nachsah, fand sich niemand mehr vor der Eingangstüre. Kurze Zeit darauf hörte der Jugendliche Geräusche an der Terrassentüre und sah wie sich zwei Männer an dieser zu schaffen machten. Daraufhin holte er sich Hilfe. Die Täter hatten mittlerweile die Terrassentüre bereits geöffnet, flüchteten jedoch wie sie die drei Personen im Haus bemerken.

    Die beiden Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

    Der Erste war ca. 20 Jahre alt, ca. 165 cm groß, kräftig und trug eine dunkle Jacke, eine dunkle Hose und eine schwarze Wollmütze. Der Zweite gleichaltrige Mann war ca. 180 cm groß, schlank und war mit einer jeweils schwarzen Jacke und Hose bekleidet.

    Das Fachkommissariat der Kripo Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Diese nimmt rund um die Uhr der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

    (Anmerkung: Verhaltenstipps i.S. Tageswohnungseinbrüche wurden mit Meldung 1982, vom 14.10.2009, veröffentlicht.)

    Robert Schmitt /hm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: