Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2188) Photovoltaikmodule entwendet - Zeugenaufruf

    Feuchtwangen (ots) - In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagnachmittag (09. bis 10.11.2009) entwendeten Unbekannte zahlreiche Photovoltaikmodule zwischen Vorderbreitenthann und Weinberg (Lkr. Ansbach). Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

    In der Zeit zwischen Montag, 16:00 Uhr, und Dienstag, 17:00 Uhr, bauten die Unbekannten eine Vielzahl von Photovoltaikmodulen der Freiflächenanlage ab. Insgesamt ca. 30 dieser Module wurden abtransportiert. Der neuangelegte Solarpark liegt unmittelbar an der Staatsstraße 1066, westlich davon.

    Der Wert der entwendeten Beute beläuft sich auf ca. 20.000 EUR, der entstandene Sachschaden auf ca. 2.000 EUR.

    Das  Fachkommissariat der Kripo Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Aufgrund der Menge des Diebesgutes müssen die Täter vermutlich einen Lieferwagen oder ähnliches zum Abtransport benutzt haben. Wurden diese illegalen Arbeiten nördlich von Feuchtwangen bemerkt?

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken 24-stündig unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333 entgegen.

    Robert Schmitt/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: