Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2058) Bei Wohnungsbrand ums Leben gekommen

    Burgthann (ots) - Heute Morgen (25.10.09) kam es gegen 04.00 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus im Ortsteil Grub bei Burgthann (Lkrs. Nürnberger Land), bei dem ein 18-Jähriger tödlich verletzt wurde.

    Der 60-jährige Vater bemerkte gegen 04.00 Uhr, dass Rauch aus dem Zimmer seines Sohnes quillt. Die starke Rauchentwicklung machte aber das Betreten des Zimmers unmöglich. Die sofort verständigte Feuerwehr konnte nach Ablöschen des Brandes den 18-jährigen Sohn nur noch tot aus dem vollkommen ausgebrannten Zimmer bergen.

    Nach bisherigen Erkenntnissen liegt die Brandausbruchstelle im Zimmer des Sohnes, konkrete Rückschlüsse auf die Brandursache sind jedoch wegen der starken Brandschäden noch nicht möglich.

    Das Obergeschoss sowie der Dachstuhl des Hauses sind ausgebrannt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 200.000 Euro. Die Brandermittler der Schwabacher Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

    /Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: