Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2051) Versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus - Zeugenaufruf

    Ansbach (ots) - In der Zeit von vergangenem Dienstagnachmittag bis Donnerstagmorgen (20./22.10.2009) versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Ansbach einzubrechen. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

    Die Täter versuchten in der Zeit zwischen Dienstag, 14:00 Uhr und Donnerstag, 08:00 Uhr in das Einfamilienhaus in der Benkendorffstraße einzubrechen. Hierzu hebelten sie an zwei Terrassentüren. Den Tätern gelang es jedoch nicht, in das Innere des Wohnhauses zu gelangen.

    Das Fachkommissariat der Kripo Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Die Unbekannten richteten bei ihrer Straftat einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 EUR an.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112 - 3333.

    Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: