Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1987) Verkehrsunfall mit Gefahrgut-Lkw verlief glimpflich

    Schnelldorf / Lkrs. Ansbach (ots) - Ein Verkehrsunfall auf der A 6 in Richtung Heilbronn, auf dem Parkplatz Rothensteig, ging heute gegen 19.30 Uhr glimpflich aus. Ein 44-jähriger Slowenier hatte seinen Tanklastzug, der in mehreren Kammertanks ca. 18 Tonnen säurehaltiger und stark ätzender Lösung sowie in einem ungereinigten Tank Ladungsreste einer explosionsgefährlichen Substanz geladen hatte, auf dem Autobahnparkplatz abgestellt und bereits geschlafen. Ein rechts daneben stehender rumänischer Sattelzug mit Kofferaufbau, mit 15 Tonnen Wein beladen, stieß beim Ausparken gegen den Tanklastzug. Der 34-jährige Fahrer hatte offensichtlich zu stark eingelenkt, weshalb die linke vordere Ecke des Sattelaufliegers ausscherte und gegen den Tanklastzug stieß. Die Freiwillige Feuerwehr Schnelldorf war mit ihrem Gefahrgutzug und einem Chemiker schnell vor Ort und ergriff die erforderlichen Maßnahmen zur Gefahrenabwehr. Da zuerst nicht sicher war, ob Gefahrgut ausgetreten ist, bzw. beim Trennen der ineinander verkeilten Fahrzeuge austreten wird, wurde der Parkplatz vorsorglich gesperrt und eine Warnmeldung über Rundfunk veranlasst.

      Erst als die Fahrzeuge mit einem Kran getrennt wurden, war
sicher, dass die Tanks dicht gehalten hatten und keine Gefahr mehr
bestand. Die Schäden an den Fahrzeugen waren letztlich nur gering.
Beide Fahrzeuge waren fahrbereit; weder beim Unfall noch beim
anschließenden Feuerwehr- und Polizeieinsatz kamen Personen zu
Schaden.

    Gegen 22.30 Uhr konnte die Sperrung des Parkplatzes aufgehoben werden.

    Heinz Höfler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: