Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1930) Strohballen in Brand geraten

    Bad Windsheim (ots) - Am frühen Morgen des 06.10.2009 gerieten ca. 20 Strohballen auf einem Feld zwischen Bad Windsheim und Oberntief in Brand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Gegen 00.30 Uhr bemerkte ein Autofahrer ca. 20 Meter von der Straße entfernt mehrere glimmende Strohballen. Die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren von Bad Windsheim und Oberntief versuchten zunächst, die wenigen glimmenden Strohballen von den insgesamt ca. 150 gestapelten Ballen zu trennen. Durch die neuerliche Luftzufuhr gerieten daraufhin ca. 20 Strohballen in Brand. Die beiden Feuerwehren konnten das Feuer schnell ablöschen. Die Kriminalpolizei Ansbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Brandstiftung kann zurzeit nicht ausgeschlossen werden.

    Zeugen, die zu o.g. Zeitpunkt verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.

    Michael Sporrer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: