Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1913) 79-Jähriger tot aufgefunden

    Fürth (ots) - In den Nachmittagsstunden des 03.10.2009 wurde in einer Wohnung im Fürther Stadtteil Hardthöhe ein 79-jähriger Rentner tot aufgefunden. Die Kriminalpolizei Fürth geht von einem Tötungsdelikt aus.

    Angehörige fanden den Verstorbenen in seiner Wohnung vor, die er zusammen mit seiner ebenfalls 79-jährigen Ehefrau im fünften Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Königsberger Straße bewohnte. Sie hatten sich Sorgen um das Ehepaar gemacht, da sie seit mehreren Tagen nichts mehr von ihnen gehört hatten.

    Die ebenfalls in der Wohnung anwesende Ehefrau wurde mit starken Unterkühlungen in eine Klinik eingeliefert und konnte zum Sachverhalt noch nicht vernommen werden. Die Kriminalpolizei in Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Nach den bisherigen Erkenntnissen soll der Ehemann schwer krank gewesen sein. Aufgrund der Gesamtumstände muss derzeit von einer Beziehungstat ausgegangen werden.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird (vermutlich am Montag, den 05.10.2009) eine Obduktion anberaumt, die Aufschluss über die Todesursache geben soll. Die Ermittlungen dauern an.

    Michael Sporrer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: