Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1873) Heizungsraum ausgebrannt - keine Verletzten

    Fürth (ots) - Sachschaden in Höhe von ca. 15.000,-- Euro entstand gestern Abend auf der Fürther Hardhöhe beim Brand eines Heizungsraumes. Es wurde niemand verletzt.

    Kurz vor 22:00 Uhr verständigten Anwohner eines Reihenhauses in der Philipp-Reis-Straße Feuerwehr und Polizei. Im Heizungsraum war ein Brand entstanden, der starke Rauchentwicklung zur Folge hatte.

    Die Berufsfeuerwehr Fürth hatte das Feuerwehr sehr schnell unter Kontrolle und gelöscht. Dennoch brannte der Raum vollständig aus. Eine vorschriftsmäßig eingebaute Feuerschutztür verhinderte ein Ausbreiten der Flammen.

    Die Ursache des Brandes ist zurzeit noch unbekannt. Die Kripo Fürth hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: