Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1740) Fahrplankasten eingeschlagen - Festnahme

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Polizei hat am 07.09.2009 zwei Heranwachsende (17 und 19 Jahre) festgenommen, die im Stadtteil Zabo die Scheibe eines Fahrplankastens eingeschlagen haben.

    Ein Taxifahrer hatte die Polizeieinsatzzentrale verständigt, weil er beobachtete, wie gegen 22.30 Uhr in der Zerzabelshofer Hauptstraße die Scheibe eines Fahrplankastens, die an einem Bushäuschen angebracht war, eingeschlagen worden war. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnten dann die beiden Heranwachsenden festgenommen werden. Wie sich herausstellte, hatte das Duo mit einem Nothammer gegen die Scheibe des Kastens geschlagen, so dass dieser zu Bruch ging.

    Gegen die beiden Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

    Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: