Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1631) Autodieb überrascht

    Erlangen: (ots) - Am Samstag Mittag, 22.08.2009,  gegen 13.00 Uhr, überraschte ein Firmenmitarbeiter einen mutmaßlichen Autodieb in Erlangen, in der Schubertstraße.

    Der 23-jähriger Mitarbeiter einer Baufirma fuhr an seinem Baufahrzeug, einem VW-Pritschenwagen, welchen er unter der Woche nutzt vorbei und sah, wie ein ihm Unbekannter am Fahrzeug manipulierte.  Da die Motorhaube offen stand, wollte er kurz anhalten, um die Unbekannten anzusprechen. Dieser trat jedoch sofort die Flucht an und konnte ihm Rahmen von Fahndungsmaßnahmen gefasst werden. Bei dem mutmaßlichen Autodieb handelt es sich um einen 30-jährigen Tschechen ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Die Staatsanwaltschaft beantragte U-Haft.

    Peter Grimm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: