Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1617) Pkw Aufbrüche im Raum Erlangen

    Erlangen: (ots) - In der vergangenen Nacht 19./20.08.2009 wurden in Erlangen, in Dechsendorf, Frauenaurach bzw. am Freibad West insgesamt 5 Kraftfahrzeuge angegangen.

    In den Dechsendorfer Fällen, Moorbachweg, in der Kleiberstraße sowie in der Schwanenstraße beschädigten Autoaufbrecher die Fahrertüren unterhalb der Türschlösser, gelangten somit ins Innere des Fahrzeugs und bauten fachmännisch Navigationsgeräte aus. Am Freibad West, am Parkplatz wurde versucht mittels Schlossstechen ein Fiat Punto zu öffnen, in Frauenaurach hatte eine Erlangerin gegen 19:20 Uhr ihr Fahrzeug in der Karl-May-Straße abgestellt als wenige Minuten später akustischer Alarm von ihrem VW Sharan ausging. Bislang unbekannte Täter hatten die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen und die Handtasche samt Inhalt entwendet. Der Sohn der Fahrzeughalterin konnte die Täter noch flüchten sehen, die Ermittlungen der Erlanger Kripo dauern an. Der Sach- sowie Entwendungsschaden bewegt sich in allen Fällen bei mehreren 1.000 Euro.

    Peter Grimm /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: