Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1539) Pkw unterschlagen - Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

    Schwabach: (ots) - Weil er die Raten für seinen finanzierten Pkw nicht mehr bezahlen wollte sitzt ein 52-Jähriger nun in Untersuchungshaft.

    Der Beschuldigte finanzierte seit 2005 einen Pkw Citroën C1. Seit Januar 2009 leistete er keine Ratenzahlungen mehr, da er seinen Wohnsitz nach Ungarn verlegt hatte. Für das Fahrzeug waren jedoch noch mehr als 6.000 Euro an Zahlungen fällig.

    Aufgrund des Tatbestandes der Unterschlagung eines Pkw wurde ein internationaler Haftbefehl erwirkt. Anfang Juli konnten die ungarischen Behörden den Mann ausfindig machen und festnehmen. Der Beschuldigte wurde mittlerweile nach Deutschland ausgeliefert und sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

    Michael Sporrer /mh

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: