Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1396) Nach Verkehrsunfall überschlagen

    Zirndorf (ots) - Schwere Verletzungen zog sich eine junge Frau am 20.07.2009 zu, die mit ihrem Pkw zwischen Kirchfembach und Langenzenn (Landkreis Fürth) unterwegs war.

    Kurz vor 12.00 Uhr befuhr die 23-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Ford Fiesta die Ortsverbindungsstraße von Kirchfembach in Richtung Langenzenn. Kurz nach der Ortsausfahrt Kirchfembach überholte sie auf gerader Strecke einen in gleicher Richtung fahrenden Traktor, der von einem 28-Jährigen aus Veitsbronn geführt wurde.

    Beim Überholvorgang kam die junge Frau aus bislang unbekannten Gründen links auf das Bankett, geriet im Anschluss mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und kam schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Ford Fiesta überschlug sich daraufhin und landete zwischen mehreren Bäumen auf dem Dach.

    Die junge Frau wurde von den vor Ort befindlichen Freiwilligen Feuerwehren Langenzenn und Kirchfembach aus ihrem Fahrzeugwrack befreit und mit schweren Verletzungen in das Fürther Klinikum transportiert. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: