Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1342) Dieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Dank der Aufmerksamkeit des Pflegepersonals konnte am 13.07.2009 in einem Altenheim im Nürnberger Stadtteil St. Johannis ein 35-jähriger Dieb festgenommen werden.

    Der Tatverdächtige war gegen 08.00 Uhr am Morgen in dem Altenheim aufgefallen, als er gerade den Aufenthaltsraum des Pflegepersonals verließ. Angeblich wollte er sich das Heim ansehen, weil er dort seine Mutter unterbringen wollte. Als der 35-Jährige das Heim verlassen hatte, musste das Pflegepersonal feststellen, dass aus einer Handtasche mehrere hundert Euro Bargeld sowie diverse Wertgegenstände und persönliche Papiere fehlten. Eine zweite Handtasche war ebenfalls beschädigt, aber daraus nichts gestohlen worden. Daraufhin verständigte das Personal die Polizei.

    Ca. zwei Stunden später wurde dann dem 35-Jährigen seine eigene Dreistigkeit zum Verhängnis. In neuer Bekleidung betrat er erneut das Pflegeheim, wurde aber sofort erkannt und in ein Gespräch verwickelt, bis er von der verständigten Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West festgenommen werden konnte. Anschließend wurde er dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übergeben.

    Gegen den 35-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Ermittler prüfen nun, ob er für weitere ähnliche Diebstähle in Frage kommen könnte.

    Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: