Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1323) Schweren Verletzungen erlegen

    Hilpoltstein (ots) - Am vergangenen Montag, 06.07.2009, gegen 14.40 Uhr, ereignete sich in Heideck ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades wurde lebensgefährlich verletzt.

    Ein 87-jähriger Fahrer eines Pkw Mitsubishi hatte in der Rambacher Straße an der Einmündung der vorfahrtsberechtigten Industriestraße den 41-jährigen Kradfahrer aus Thalmässing übersehen. Beim Zusammenstoß wurde der 41-Jährige seinerzeit lebensgefährlich verletzt. Er kam per Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt, wo er am Wochenende seinen schweren Verletzungen erlag.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: