Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1299) Illegale Einreise

    Ansbach/Feuchtwagen (ots) - Gestern Abend (07.07.2009) waren fünf Personen auf der BAB 7 im Bereich Feuchtwangen zu Fuß unterwegs. Die fünf Iraker stellten ein Asylgesuch.

    Gegen 17:30 Uhr teilten Verkehrsteilnehmer der Einsatzzentrale Mittelfranken fünf Männer mit, die auf dem Pannenstreifen südlich der AS Feuchtwangen-West in Richtung Ulm liefen. Die Verkehrspolizei Ansbach nahm die körperlich geschwächten jungen Männer auf und sorgte für einen sicheren Transport von der Autobahn.

    Die nach eigenen Angaben aus dem Irak kommend und im Alter zwischen 18 und 25 Jahren alten Personen konnten keine Pässe vorweisen, sie waren illegal in das Bundesgebiet eingereist.

    Bei ihrer Einvernahme mit Dolmetschern stellten sie Antrag auf Asyl. Daraufhin wurden die fünf jungen Männer in eine Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber gebracht.

    Robert Schmitt/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: