Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1260) Pokerturnier war nicht angemeldet

    Nürnberg (ots) - Die Kriminalpolizei Nürnberg hat am 30.06.2009 in der Nürnberger Innenstadt mehrere Personen vorläufig festgenommen, die an einem nicht angemeldeten Pokerturnier teilgenommen hatten. Gegen die Personen wurde Anzeige erstattet.

    Im Zuge von Routineüberprüfungen stießen die Beamten am späten Abend am Plärrer auf die Pokerrunde. Bei der näheren Überprüfung des Sachverhaltes stellte sich heraus, dass elf Personen daran beteiligt waren. Zwei Kartenspieler hatten hohe Bargeldbeträge in den Taschen. Auch war eine Kasse aufgestellt. Das Turnier selbst war der zuständigen Nürnberger Behörde allerdings nicht angezeigt worden.

    Die Gegenstände (Jetons, Kasse und sog. "Dealerbutton") wurden ebenso wie das Bargeld sichergestellt. Die Ermittlungen der Kripo Nürnberg wegen Verdachts der unerlaubten Veranstaltung eines Glückspiels bzw. Beteiligung an einem unerlaubtem Glücksspiel dauern noch an.

    Die Beschuldigten (eine Frau und zehn Männer im Alter zwischen 21 und 59 Jahren) wurden nach Feststellung ihrer Personalien wieder entlassen. Zum Sachverhalt äußerten sie sich nicht.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: