Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1156) In Sparkasse eingebrochen

    Erlangen-Land (ots) - Unbekannte Täter brachen am Freitagabend, 19.06.2009, um 23.13 Uhr, in die Geschäftsräume der Sparkasse Baiersdorf ein.

    Die Sparkassenfiliale Baiersdorf ist in einem gemischten Geschäfts- und Wohnhaus in der Judengasse im Erdgeschoss untergebracht. Unbekannte Täter brachen gewaltsam eine Nebeneingangstüre der Sparkassenräumlichkeiten auf und lösten dadurch Alarm aus. Im Inneren des Gebäudes wurden offensichtlich Schubladen geöffnet und zwei leere Geldbomben mitgenommen. Diese Geldbomben warfen die Täter jedoch in Tatortnähe weg; sie konnten in einem Blumenbeet aufgefunden werden. Die Ermittlungen der Erlanger Kriminalpolizei dauern an.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: