Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (3) Zahlreiche illegale Ausländer festgenommen

      Nürnberg (ots) - Am 24.05.2000, gegen 10.00 Uhr, wurde die
Polizeiinspektion Nürnberg-Süd davon informiert, dass im
Stadtteil Neuselsbrunn mehrere Ausländer offensichtlich
orientierungslos herumstehen würden. Es konnten wenig später
sechs Männer aus Sri Lanka im Alter von 24 bis 36 Jahren
angetroffen werden. Alle stellten Asylantrag und wurden deshalb
der Zentralen Aufnahmestelle in Zirndorf zugeführt. Sie machten
keinerlei Angaben zu ihrem Reiseweg bzw. zu den Schleusern.

    Zwei Stunden später wurde die Polizei davon unterrichtet, dass soeben sechs Männer in der Sigmundstraße von einem Lastzug gesprungen seien. Die sechs Kurden im Alter von 20 bis 23 Jahren konnten wenig später nahe der Südwesttangente festgenommen werden. Ihren Angaben zufolge hatten sie sich in einem Sattelauflieger versteckt, der per Autozug von Verona nach München transportiert wurde. Von dort aus fuhr eine Spedition den Auflieger nach Nürnberg. Vier der Ausländer beantragten ebenfalls Asyl, zwei wurden in Abschiebehaft genommen.

    Heute Vormittag wurden erneut im Stadtteil Neuselsbrunn sechs Männer aus Sri Lanka angetroffen. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: