Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1000) Verkehrsunfall mit drei Schwerverletzten und einem Leichtverletzten

    Georgensgmünd, Lkr. Roth (ots) - Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Staatsstr. 2224 von  Rittersbach  in Richtung  Georgensgmünd. Aus bisher unbekannten Gründen geriet er im Verlauf einer leichten Rechtskurve nach rechts auf das Bankett. Beim Gegenlenken übersteuerte der Fahrer und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Dessen 53-jährige Fahrerin und ihre 64-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt. Der Fahrer des ersten Pkws wurde leicht verletzt und sein 20-jähriger Beifahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Die drei schwerverletzten Unfallbeteiligten waren nach dem Zusammenstoß eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus den beiden total beschädigten Fahrzeugen befreit werden. Der Gesamtschaden beträgt ca.  20000  Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen.

    Richard Hahn, PP-Mfr.-EZ

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Einsatzzentrale
Telefon: 0911/2112-1450
Fax: 0911/2112-1455
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: