Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (868) Tankstelle am Autohof Alfeld überfallen

    Hersbruck (ots) - Heute, in den frühen Morgenstunden (11.05.2009) gegen 02.15 Uhr wurde am Autohof Alfeld (Landkreis Nürnberger Land) an der BAB A 6 Heilbronn-Pilsen von einem bewaffneten Täter die Tankstelle überfallen.

    Der maskierte, bewaffnete Räuber näherte sich dem Kassenbereich, als er feststellen musste, dass sich eine Angestellte im Lagerraum aufhält. Er dirigierte die Frau unter Vorhalt einer Schusswaffe zum Kassenbereich und erzwang so, dass die 40-jährige Angestellte beide Kassen öffnete. Mit mehreren hundert Euro Bargeld trat er umgehend die Flucht an, nachdem er die 40-jährige Verkäuferin zwang, sich auf den Boden zu legen. Über die Fluchtrichtung ist nichts bekannt. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers konnte der Täter noch nicht festgenommen werden.

    Die Angestellte konnte den Räuber wie folgt beschreiben: Ca. 20 - 30 Jahre alt, 160 - 170 cm groß, schlank, er sprach hochdeutsch. Bekleidet war er mit einem weißen Kapuzenshirt, vermutlich einer olivefarbenen Jacke sowie einem schwarzen (dunklen) Schal.

    Die Schwabacher Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen.

    Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 erbeten.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: