Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (831) Junge Frau sexuell belästigt

    Nürnberg (ots) - Am frühen Freitagmorgen (01.05.2009) wurde ein 23-jährige Nürnbergerin von zwei unbekannten Männern in der Nürnberger Südstadt überfallen und sexuell belästigt. Die Täter konnten unerkannt flüchten.

    Der Vorfall ereignete sich gegen 05:30 Uhr in der Gibitzenhofstraße. Nachdem die Geschädigte erst vor kurzem zu dem Sachverhalt ausführlich befragt werden konnte, stellt sich der Ablauf der Tat momentan wie folgt dar:

    Die Frau war auf dem Nachhauseweg und ging die Gibitzenhofstraße stadtauswärts. Auf Höhe des Georg-Wieszner-Platzes wurde sie plötzlich von zwei unbekannten Männern angesprochen, festgehalten und in eine angrenzende Grünanlage gezerrt. Dort wurde sie zu Boden gebracht und sexuell belästigt.

    Durch laute Hilferufe des Opfers möglicherweise verunsichert, flüchteten die Täter in die Straßburger Straße und weiter stadteinwärts. Die 23-Jährige erlitt Prellungen und Schürfwunden, musste aber nicht ärztlich versorgt werden.

    Beschreibung: Täter 1: ca. 20 - 25 Jahre alt, 170 - 175 cm groß, bekleidet mit schwarzer, langer Jeans, schwarze Oberbekleidung Täter 2: ca. 20 - 25 Jahre, 165 - 170 cm groß, bekleidet mit schwarzer, kurzer Hose, schwarzem, kurzen T-Shirt.

    Beide Männer sprachen nach Angaben der Geschädigten türkisch. Außerdem sollen sich zur Tatzeit mehrere Personen gegenüber des Georg-Wieszner-Platzes in der Gibitzenhofstraße aufgehalten haben, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: