Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (783) Pferdeanhängertransporter abgebrannt

    Feucht/Allersberg (ots) - Ein heiß gelaufener Reifen dürfte ursächlich für einen Lkw-Brand heute Morgen (27.04.2009) gegen 09.30 Uhr auf der BAB A 9 bei Allersberg, kurz vor dem Parkplatz Göggelsbuch, in Fahrtrichtung München gewesen sein.

    Der 42-jährige Lkw-Fahrer aus Schweinfurt, der mit einem Lkw-Anhängerzug in Richtung Dachau unterwegs war, bemerkte, dass an der hinteren Achse seines Maschinenwagens ein Reifen Feuer gefangen hatte, wollte den Parkplatz Göggelsbuch noch ansteuern, schaffte es aber nicht mehr. Die Feuerwehr Allersberg konnte nicht mehr verhindern, dass der Maschinenwagen komplett abbrannte und auch der Lkw-Anhänger beschädigt wurde. Von der Ladung, bestehend aus vier Kutschen, wurden zwei komplett zerstört und eine beschädigt. Die Verkehrspolizei Feucht spricht von 30.000 Euro Sachschaden. Die Autobahnmeisterei Greding war bei den Aufräumungsarbeiten an der Brandstelle behilflich.

    Peter Grimm/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: