Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (696) Luxuslimousine unterschlagen

    Feucht/Hilpoltstein (ots) - Gestern Abend, 15.04.2009, ging den Fahndern der VPI Feucht  auf der BAB A 9 in Höhe Hilpoltstein in Fahrtrichtung Berlin ein mit Haftbefehl gesuchter 29-Jähriger ins Netz. Er war mit einem BMW 330 mit Kurzzeitkennzeichen mit zwei Freunden unterwegs. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der bosnische Staatsangehörige von der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main wegen Unterschlagen per Haftbefehl gesucht wurde. Die Fahnder der VPI Feucht setzten sich mit dem Kriminaldauerdienst in Frankfurt a. Main in Verbindung und so wurde der Untersuchungshaftbefehl des Amtsgericht Frankfurt a. Main übermittelt. Der 29-jährige Bosnier mit Wohnsitz in den Niederlanden ist dringend verdächtigt, einen Mercedes Benz CL 600 in Frankfurt a. Main unterschlagen und sich ins Ausland abgesetzt zu haben. Er wurde heute Vormittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg überstellt, der den Haftbefehl bestätigte.

    Peter Grimm/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: