Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (631) Metzgereieinbruch scheiterte

    Nürnberg (ots) - Dank aufmerksamer Zeugen scheiterte am Samstagabend (04.04.2009) der Einbruch in eine Metzgerei in Nürnberg-Langwasser. Polizeibeamte nahmen zwei Tatverdächtige fest.

    Um ca. 22.00 Uhr versuchten die beiden 14-jährigen Beschuldigten, in das Geschäft einzubrechen. Zunächst hebelten sie an der Eingangstür herum, bevor sie letztlich am Seiteneingang die Glasscheibe einschlugen. Möglicherweise wurden sie bei der weiteren Tatausführung von Passanten gestört, weshalb sie flüchteten.

    Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten kurz darauf zum Erfolg. Die Jugendlichen wurden noch unweit des Tatortes festgenommen und legten ein Geständnis ab.

    Wegen versuchten schweren Diebstahls wurden sie angezeigt. Nach abgeschlossener Sachbehandlung konnten sie ihren Eltern übergeben werden.

    Bert Rauenbusch/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: