Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (625) Nach Geldabhebung bestohlen

    Nürnbeg (ots) - Ein 32-Jähriger hat am 04.04.2009 im Stadtgebiet Nürnberg an einem EC-Automaten Geld abgehoben und ist dann offensichtlich bestohlen worden.

    Der Mann bediente kurz vor 20.00 Uhr in der Karolinenstrasse (Fußgängerzone Innenstadt) einen EC-Automaten und hob Bargeld ab. Dabei muss er offensichtlich beobachtet worden sein. Die Geldbörse steckte er in seine Umhängetasche. Ca. 20 Meter weiter bemerkte er nahe bei sich eine männliche Person. Kurz darauf stellte der Geschädigte fest, dass der Druckknopf seiner Umhängetasche geöffnet war und die Geldbörse fehlte. In der schwarz-braunen "Fossil"-Geldbörse befanden sich neben mehreren Hundert Euro Bargeld auch die Kreditkarten des Opfers. Fahndungsmaßnahmen wurden eingeleitet.

    Beschreibung des Unbekannten: Ca. 30 Jahre, etwa 185 cm groß, schlanke Figur, schwarze, kurze Haare, bekleidet mit einem weißen Langarmshirt.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Tel.: 0911/2112-3333 entgegen. /Peter Schnellinger

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: