Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (612) Drei Tote bei Verkehrsunfall im Landkreís Roth

    Roth (ots) - Ein schrecklicher Verkehrsunfall ereignete sich am späten Abend des 2. April 2009 im Landkreis Roth. Drei Menschen mussten dabei ihr Leben lassen.

    Kurz vor 22:45 Uhr geriet ein mit fünf Personen besetzter Pkw auf der Kreisstraße 6 zwischen Roth und Barnsdorf aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte anschließend seitlich gegen einen Baum.

    Drei Insassen wurden sofort getötet, ein Verstorbener wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Roth geborgen werden.

    Die beiden anderen Personen erlitten Verletzungen. Einer musste dabei mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Nürnberger Klinikum geflogen werden.

    Bei den Fahrzeuginsassen handelte es sich um Jugendliche im Alter zwischen 15 und 17 Jahren.

    Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Kreisstraße 6 war mehrere Stunden in beiden Richtungen total gesperrt.

    Es wird ggf. nachberichtet.

    Bert Rauenbusch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: