Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (556) Aufmerksamer Kaufhausdetektiv

    Nürnberg (ots) - Der Aufmerksamkeit eines Kaufhausdetektives ist es zu verdanken, dass am 24.03.2009 in der Nürnberger Innenstadt ein weibliches Diebespärchen (21 und 22 Jahre) festgenommen werden konnte.

    Der Detektiv hatte die beiden Frauen gegen 15.45 Uhr in einem Innenstadtkaufhaus dabei beobachtet, als sie in mehreren Etagen Markenkleidung aussuchten, diese in eine Umkleidekabine mitnahmen und anschließend in mitgeführten Taschen versteckten. Mit diesen Taschen verließen sie dann das Kaufhaus. Der Detektiv folgte den beiden und verständigte die Polizei. Bei der anschließenden Festnahme stellten die Polizeibeamten Bekleidungsstücke im Gesamtwert von ca. 1.700 Euro sicher, die aus dem Kaufhaus gestohlen waren.

    Im Zuge der weiteren Sachbearbeitung konnten bei einer durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Durchsuchung in der Unterkunft der beiden Frauen weitere Bekleidungsgegenstände im Wert von 1.800 Euro sichergestellt werden. Diese Bekleidungsstücke stammten ebenfalls aus Diebstählen und müssen noch zugeordnet werden.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Nürnberg wurden die beiden Frauen dem Haftrichter überstellt. Das Duo, das in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat,  war offensichtlich eigens zur Begehung von Diebstählen aus Osteuropa angereist.

    Peter Schnellinger/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: