Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (555) Drei Jugendliche als Pkw-Diebe ermittelt

    Herzogenaurach (ots) - In den Abendstunden des 23. Februar 2009 entwendeten zunächst unbekannte Täter drei Fahrzeuge bei einer Autoverwertung in Herzogenaurach. Nun konnten drei 15-jährige Jugendliche ermittelt werden, die mit den Fahrzeugen eine Spritztour unternommen hatten.

    Zwischen 19.00 Uhr und 21.00 Uhr verschwanden drei Fahrzeuge, die zum Abwracken bestimmt und nicht mehr zugelassen waren, vom Betriebsgelände der Autoverwertung. Mit einem roten und einem grauen Opel Vectra sowie einem schwarzen 500er Fiat machte sich das Trio auf eine Spritztour in Richtung Oberfranken.

    Auf Grund überhöhter Geschwindigkeit verursachte einer der 15-Jährigen bei Effeltrich (Oberfranken) einen Verkehrsunfall. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug ließen sie stehen und flüchteten. Die beiden anderen Fahrzeuge konnten kurze Zeit später im Stadtgebiet von Effeltrich sichergestellt werden.

    Durch intensive Ermittlungen der Erlanger Kriminalpolizei konnten die drei Autodiebe nun identifiziert werden. Alle drei gaben den Diebstahl zu und wurden anschließend ihren Eltern übergeben. Die Jungs werden unter anderem wegen Kfz-Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht angezeigt.

    Rainer Seebauer/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: