Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (461) Drogeneinnahme führte zum Tod

    Nürnberg (ots) - Ein 21-Jähriger starb am vergangenen Dienstag (10.03.2009) in einem Nürnberger Klinikum. Dort war er wegen Einnahme von Drogen eingeliefert worden.

    Die Kriminalpolizei wurde am frühen Morgen von dem Todesfall informiert. Nach Angaben der erstbehandelnden Ärzte trat der Tod durch übermäßige Einnahme von Drogen ein. Eine noch am gleichen Tag durchgeführte Obduktion bestätigte die Erstdiagnose. Das Ergebnis einer chemisch-toxikologischen Untersuchung soll feststellen, an welcher Art Drogen der Mann verstorben ist.

    Der Nürnberger war seit vielen Jahren als Drogenkonsument bekannt.

    Bert Rauenbusch/hu

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: