Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (437) - Handtasche geraubt

    Nürnberg (ots) - Am frühen Sonntag Morgen (08.03.09) wurde eine Nürnbergerin Opfer zweier Unbekannter Täter, die ihr die Handtasche mit Gewalt entrissen haben.

    Die 32-Jährige Frau war um 01.15 Uhr in Begleitung ihres Lebensgefährten in der Deutschherrenstraße in Nürnberg-Rosenau unterwegs. Vor dem so genannten Deutschherrenkarree näherten sich   zwei Männer von hinten. Einer der beiden riss so stark an der Handtasche der Frau, dass der Trageriemen abriss. Die beiden Männer flüchteten mit der Handtasche, in der sich ein geringer Bargeldbetrag sowie persönliche Gegenstände der Geschädigten befanden, in Richtung Pegnitzgrund bzw. Willstraße. Beschrieben wurden die Räuber wie folgt: Beide ca. 185 - 190 cm groß, 20 - 30 Jahre alt. Ein Täter war mit olivgrüner Jacke mit Kapuze bekleidet. Der andere trug eine schwarze Lederjacke. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht, bzw. kann Hinweise auf die Täter geben? Hinweise an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Telefon 0911/2112-3333.

    / Koch

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: