Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (395)Zwei "Segway's" verschwunden

POL-MFR: (395)Zwei "Segway's" verschwunden
Segway

    Nürnberg (ots) - Am Freitag (27.02.09) waren zwei Männer mit gemieteten Segway's (siehe Bild) von einem Nürnberger Hotel losgefahren und hatten die Elektrofahrzeuge im Wert von 15.000 Euro nicht wieder zurückgebracht.

    Ein Hotel in der Oberen Kanalstraße im Nürnberger Stadtteil Gostenhof hatte im Internet sogenannte "Packages" angeboten, welche zwei Übernachtungen mit Frühstück sowie einen Tag "Segway"-fahren beinhalten.

    Gegen 14.00 Uhr betraten zwei Männer das Hotel, die ein solches "Paket" für sich gebucht hatten. Sie interessierten sich sofort für die beiden hoteleigenen Segways und wollten die Fahrzeit auf zwei Tage aufteilen.

    Nachdem die beiden für kurze Zeit auf ihrem angemieteten Zimmer waren, kamen sie zur Rezeption und wollten die beiden Elektrofahrzeuge für ihre erste Ausfahrt ausleihen. Sie gaben dazu ihre Personalien an und sagten, sie seien mit dem Fahren solcher Segways bereits vertraut.

    Gegen 15.00 Uhr verließen die beiden, laut Angaben 27 und 28 Jahre alt, das Hotel mit den Elektro-Rollern und fuhren davon. Nachdem sie zu der vereinbarten Zeit um 18.00 Uhr und auch nach einer Wartefrist nicht zurückkamen, verständigte das Hotelpersonal die Polizei.

    Die neuwertigen Fahrzeuge, die durch einen Elektromotor angetrieben werden und ca. 20 km/h erreichen, haben einen Wert von je 7.500 Euro.

    Eine ausgelöste Fahndung nach den beiden Männern verlief bisher ergebnislos. Die Polizei ermittelt nun wegen Unterschlagung der Fahrzeuge und zweier Fahrradhelme und wegen Einmietbetruges, da die beiden auch ihr angemietetes und benutztes Zimmer nicht bezahlt haben.

    Wer am Freitag Nachmittag in der Oberen Kanalstraße oder im näheren Umfeld Personen mit solchen Fahrzeugen gesehen hat oder sonst Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: