Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (7) Motorradfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Fürth (ots) - Gestern, gegen 15.30 Uhr, befuhr eine 37-jährige Frau aus Cadolzburg mit ihrem Opel Corsa den Wachendorfer Weg in stadteinwärtiger Fahrtrichtung. Ca. 250 m vor der Abzweigung zum ehemaligen Waldkrankenhaus geriet sie mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Opel Omega einer 48-jährigen Nürnbergerin zusammen. Danach rammte sie frontal einen hinter dem Omega fahrenden 39-jährigen Motorradfahrer aus Schwabach. Der Mann erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Nürnberger Klinikum geflogen werden. Die 48-jährige Fahrerin des Opel Omega kam mit dem Schrecken davon; die Corsa-Fahrerin und ihr mitfahrender 9-jähriger Sohn erlitten einen Schock. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden im Gesamtwert von ca. 10.000 DM. Der Wachendorfer Weg musste zur Unfallaufnahme bis ca. 18.30 Uhr gesperrt werden. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeidirektion Fürth - Pressestelle Telefon: 0911-75905-224 Fax: 0911-75905-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: