Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (4) Aus Frust Scheiben eingeschlagen

      Nürnberg (ots) - Heute Morgen, kurz nach 05.00 Uhr,
bemerkte ein Anwohner am Röthenbacher Einkaufszentrum in
Nürnberg einen Heranwachsenden, der mit mehreren großen Steinen
die Glastüre eines Zeitschriftenladens und die Scheibe einer Mc
Donald´s-Filiale einwarf. Eine Streife der Polizeiinspektion
Nürnberg-West konnte kurze Zeit später einen 18-jährigen
Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

    Der Heranwachsende nannte als Motiv seines Handelns, dass er seine Arbeitsstelle verloren hätte. Er stand bei der Tatausführung leicht unter Alkoholeinwirkung (Alkomattest 0,93 Promille). Zudem war er den Polizeibeamten kein Unbekannter, da er bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist.

    Gegen den 18-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Telefon: 0911-211-2011/12
Fax:        0911-211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: