Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2)Nächtliche Fahndung im Tiergarten

      Nürnberg (ots) - Ein Unbekannter löste in der Nacht vom
Samstag auf Sonntag gegen 23.30 Uhr einen größeren
Polizeieinsatz im Tiergarten aus. Ein Beschäftigter des
Tiergartens hatte das Klirren von Scheiben gehört. Es wurde
festgestellt, dass jemand, nachdem er die Umfriedung überstiegen
hatte, zunächst versucht hatte, die Terrassentür der Kantine des
Betriebshofes aufzuhebeln. Dann hatte der Täter die Scheibe
eingeschlagen und die Tür geöffnet, war jedoch, nachdem er
festgestellt hatte, dass er bemerkt worden war, geflüchtet. Die
anschließende Fahndung im Tierarten blieb ohne Erfolg. Die
Polizei geht von einem versuchten Einbruchs-Diebstahl in die
Kantine aus.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Nürnberg - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-211-2350
Fax:        0911-211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: