Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (122) Zimmerdecke brannte

    Fürth (ots) - In den frühen Morgenstunden des 19.01.2009 kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Unterfarrnbach. Verletzt wurde niemand.

    Gegen 01.00 Uhr morgens bemerkte die 43-jährige Mutter Rauch im Wohnzimmer und verließ zusammen mit ihren vier Kindern das Haus. Im Erdgeschoss verständigte sie noch die Mieter, die ebenfalls unverletzt das Haus verlassen konnten.

    Nach den bisherigen Ermittlungen der Brandfahnder der Kriminalpolizei Fürth könnte die unsachgemäße Installation einer Deckenbeleuchtung zu einem offenen Feuer in der Holzzwischendecke geführt haben. Teile der Deckenkonstruktion müssen erneuert werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ca. 50.000 Euro. Die Wohnung im Erdgeschoss wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.

    Michael Sporrer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: